Berufsvorbereitung

Strahlemann-Initiative

Strahlemann MT 1.9.16 neu

MT vom 1.9.16 – Unsere Schulabgänger 2016

Als sehr erfolgversprechendes Projekt stellt sich für unsere Schule die “Strahlemann-Initiative – Jobs für Jugendliche” dar.

Informationen: Jobs für Jugendliche hat zum Ziel, möglichst vielen Jugendlichen eine Berufsausbildung zu ermöglichen. Dazu werden die Schülerinnen und Schüler der Haupt- und Förderschulen ab der 9. Klasse individuell über einen längeren Zeitraum persönlich von engagierten Personen, auch Paten genannt, außerhalb der Schule betreut. Diese können helfen, Praktikumsplätze zu organisieren und wollen den Übergang von der Schule in den Beruf und in die Arbeit begleiten. Neben der praktischen Hilfestellung sind diese Menschen ermutigend und unterstützend tätig. Sie verstehen sich als Bindeglied zwischen Jugendlichen, Eltern, Lehrkräften und Unternehmen. Da diese Paten meist Einfluss auf Betriebe und Firmen haben, ist zu erwarten, dass die Chance auf Arbeit für unsere Schülerinnen und Schüler steigt. Die Teilnahme an einer Zusammenarbeit ist freiwillig, setzt aber das Einhalten abgesprochener Regeln voraus. Es gibt verschiedene Trainingseinheiten (Workshops) und Treffen, die dann auch außerhalb der Schulzeit stattfinden.

Wir halten diese „Strahlemanninitiative“ für eine großartige Hilfestellung für unsere Schülerinnen und Schüler, die ihre Erfolgsaussichten hinsichtlich eines späteren Arbeitsplatzes deutlich erhöhen kann. Mittlerweile haben bereits viele Workshops stattgefunden; die Paten und Jugendlichen haben zusammen viel erreichen können. Einige der Schülerinnen und Schüler haben nun mit Ablauf ihrer Schulzeit an der Maximilian-Kolbe-Schule dank dieser Zusammenarbeit bereits einen Ausbuildungsplatz bekommen.